Performancegewinn mit Microsoft Dynamics NAV 2013

14 Mrz

Performancegewinn bei Tecturas Kunden 2G

2G nahm die Einführung von NAV 2013 und das sehr starke Wachstum der vergangenen Jahre zum Anlass, die Hardware

und Serverlandschaft ebenfalls zu erneuern. Damit hat 2G eine enorme Performancesteigerung erreicht. Früher dauerte es ungefähr acht Stunden, eine auf die Unternehmensbedürfnisse der 2G zugeschnittene Auswertung über mehrere Unternehmensbereiche, vollautomatisch durch das System erstellen zu lassen. Heute wird diese Anfrage in zirka 30 Minuten berechnet. Jörg Frenker ergänzte: „Alles in allem sind die Massendatenauswertungen wirklich enorm viel schneller geworden.“ Früher wurden diese Vorgänge abends angestoßen und sie liefen die ganze Nacht. Für diese Zwecke hatte 2G einen extra PC, der durch die o.g. Rechenoperationen beansprucht wurde. Das braucht man heute nicht mehr.“ Dies ist auch auf ein von Microsoft gestecktes Ziel für NAV 2013 zurückzuführen. Es gibt nicht nur zahlreiche technologische Verbesserungen, sondern auch Umstrukturierungen von Datenmodellen, die zu Performanceverbesserungen führen. Hier sind insbesondere auch die Updateprogramme von Microsoft und deren Partner gefragt. Tectura und Microsoft haben diese Lücke bereits geschlossen.

NAV 2013 ist einfach schneller!

Performancegewinn bei NAV 2013

Geschwindigkeit ist keine Hexerei

Wenn man Ingo Stender (Product Architect Team Lead, Tectura) fragt, was für unsere Tectura-Kunden die größte Veränderung ist, so würde er es ebenfalls mit dem Wort “Geschwindigkeit” zusammenfassen: NAV 2013 bietet schnelleren Zugriff auf Daten durch mehr Gesamtperformance, schnellere Erfassung der Geschäftslage durch Analyse-Grafiken, schnellere Produktivität aufgrund der intuitiven Benutzerumgebung und schließlich schnellere Aufgabenerledigung durch eine enorme Einsparung bei den Klicks.

Das Ganze wird auch durch eine Studie von Vjekoslav Babic unterstrichen, der die Performance der Rechenoperationen unter den verschiedenen Systemen analysierte.

Es zeigte sich, dass die Performance von NAV 2013 28% besser war, als die durchgeführten Rechenoperationen mit dem NAV 2009 Classic-Client auf der Native Datenbank und 480% besser (das ist ungefähr 6 mal so schnell) als mit NAV 2009 unter dem SQL-Server war.

Benchmarking NAV 2013 and the SQL-Server

(Quelle: Benchmarking Results: NAV 2013 Outperforms All Previous Versions,by Vjekoslav Babic on June 25, 2012)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: