Frage 14: „Wir möchten die E-Bilanz-Daten in der Finanzbuchhaltung nicht mit neuen Konten abbilden, sondern möchten Dimensionen nutzen. Damit gibt es auch keine Probleme, oder?“

18 Dez

Derzeit ist eine Abgrenzung auf Dimensionen in der XBRL-Taxonomie nicht vorgesehen. Insofern hat eine Aufteilung der Buchungen mittels verschiedener Dimensionswerte keine Auswirkung auf die erfolgreiche Abbildung der steuerlichen Bilanz in der XBRL-Taxonomie. Der derzeit im Standard vorgesehene Weg führt über die verschiedenen Kontenkreise.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: