Jochen Wießler auf der Tectura Convention – Jochen Wießler im Interview mit Tectura Connect (Teil 2)

19 Mrz

Teil 2
„Die Auswahl des richtigen Partners ist natürlich von großer Tragweite.“
Der Leiter der Unternehmenssoftwaresparte bei Microsoft Deutschland, Jochen Wießler, ist einer der Referenten auf der TECTURA CONVENTION am 08. und 09. Mai 2011 in Kassel. Vor einiger Zeit stand Jochen Wießler Tecturas-Kundenmagazin CONNECT für ein Interview zur Verfügung. Hier beschreibt er, welche Bedeutung der Dynamics-Bereich für Microsoft hat, wie wichtig der richtige Partner ein gelungenes IT-Projekt ist und wie sein Unternehmen mit Tectura zusammenarbeitet.

Welche Rolle spielt eigentlich der Service- und Implementierungspartner bei der Entscheidung für eine Unternehmenslösung?

Unsere ERP-Lösungen sind so konzipiert, dass wir eine Art Grundstruktur liefern, die sowohl vertikal, also auf eine bestimmte Industrie und damit Branche, als auch funktional erweiterbar ist. Dabei sind unsere Implementierungs- und Servicepartner von entscheidender Bedeutung: Mit ihrem Branchen-Know-how und ihrer großen Erfahrung mit Unternehmenssoftware- Projekten sind sie diejenigen, die am Puls unserer Kunden sind und wissen, welche Lösung am besten zu ihnen passt. Sie liefern damit die „letzte Meile“ zum Kunden. Davon abgesehen gehören ERP-Entscheidungen für ein Unternehmen zu den Investitionsvorhaben mit hoher strategischer Relevanz – die Auswahl des richtigen Partners ist natürlich schon allein deshalb von großer Tragweite.

Wie beurteilen Sie die Zusammenarbeit mit Tectura?

Tectura ist einer unserer weltweit wichtigsten Partner im Bereich Business Solutions. Wir pflegen mit Tectura seit vielen Jahren eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit und stehen sowohl auf internationaler als auch nationaler Ebene in engstem Kontakt. Wie wichtig uns diese Partnerschaft ist, zeigt beispielsweise die Einbindung von Tectura in das „Technical Adoption Program“ (TAP). Hier führen wir gemeinsam mit ausgewählten Partnern und Pilotkunden unsere neuesten Technologien mit Unterstützung unserer Entwicklungsabteilungen beim Kunden vor dem eigentlichen Release ein und ermöglichen so einen Erfahrungsaustausch zwischen unseren Kunden, Partnern und uns in Bezug auf neue Produktversionen. Tectura ist einer der Microsoft Dynamics-Partner, die uns schon sehr früh in den TAPs begleitet haben und uns zusätzlichen, wertvollen Input aus dem Markt geben.

Und wie profitieren die gemeinsamen Kunden von dieser Zusammenarbeit?

Durch die Partnerschaft zwischen Microsoft und Tectura entsteht eine Kombination aus Branchenexpertise und den Stärken der Microsoft-Lösungen, also ihrer hohen Integration, Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit.
Live sehen Sie Jochen Wießler auf der Tectura Convention am 08. und 09. Mai 2012 in Kassel.

Noch 49 Tage bis zu dem Microsoft Dynamics-Event 2012!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: