Endlich den Wald trotz der ganzen Bäume sehen – Tecturas Chart-Add-in für Microsoft Dynamics NAV sorgt für Durchblick

28 Feb

Zahlenkolonnen oder lange Listen mit Kundennamen in einem ERP-System sind wenig aussagekräftig. „Auf einen Blick“ werden so keine Zusammenhänge oder Entwicklungen deutlich. Damit NAV-Anwender sehen, was wichtig ist, hat Tectura das Chart-Add-in entwickelt. In diesem Video zeigen die beiden NAV-Experten Lorenz Kandolf und Eduard Penner aus Tecturas Entwicklungsabteilung, wie individuelle Diagramme die Arbeit mit Microsoft Dynamics NAV erleichtern.

Das Chart-Add-in ist schnell eingerichtet und konfiguriert. Anhand von Beispielen präsentieren die Navision-Fachleute, wie das Programm arbeitet. So werden in der Artikelübersicht die grafischen Darstellungen des Artikelabsatzes pro Jahr oder des Lagerbestandes nach Lagerort direkt angezeigt. Unmittelbar aus den Grafiken heraus können die entsprechenden Daten in der NAV-Datenbank aufgerufen werden.

Auch für die Debitorenübersicht gibt es solche Diagramme. In dem Video werden Beispiele für die Darstellung der Debitoren-Top-Ten und die Visualisierung der Verkaufsumsätze je Monat gezeigt. Wählt der Anwender andere Daten aus, aktualisieren sich die Grafiken automatisch.

Noch mehr Werkzeuge, die die Arbeit mit Navision erleichtern, sehen die Besucher auf der TECTURA CONVENTION am 08. und 09. Mai 2012 in Kassel. Weitere Informationen unter http://www.gemeinsamvorne.de.

Noch 70 Tage bis zu dem Microsoft Dynamics-Event 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: